Benny Greb - The Art and Science of Groove - Promo Shot. Foto: Gerhard Kühne - Quelle: Benny Greb Facebook
Benny Greb - The Art and Science of Groove - Promo Shot. Foto: Gerhard Kühne - Quelle: Benny Greb Facebook

Lehrprogramme für Schlagzeuger gibt es wie Sand am Meer im Internet. Ob nun als Video auf Youtube oder in der mittlerweile etwas altbackenen Form eines Lehrbuches. Wenn es aber ein Lernprogramm verdient hat besondere Erwähnung zu bekommen, dann ist es „The Art and Science of Groove“ vom mehrfach ausgezeichneten Schlagzeuger Benny Greb.

Der 1980 in Augsburg geborene Drummer Benny Greb, ist auch als Komponist eigener Werke und für seine Band „Moving Parts“ bekannt. Als Clinician gibt er außerdem weltweit Drum-Clinics, die immer sofort nach Bekanntwerden des Termins ausgebucht sind. Viel zitiert, interviewt und weltweit gern gesehener Gast auf zahlreichen Drumming- und Musikevents, ist Benny Greb ohne Frage einer der besten Schlagzeuger unserer Zeit.

2015 hat Benny seine DVD „The Art and Science of Groove“ veröffentlicht und hat damit ein Lehrprogramm erschaffen, das sich jeder Schlagzeuger einmal angesehen haben sollte. Egal in welchem Genre man sich zu Hause fühlt, egal welchen Kenntnisstand man hat, Anfänger oder Fortgeschrittener, die vor mittlerweile 5 Jahren erschienene Lern-DVD ist eine Pflichtlektüre für alle Drummer geworden.

Benny behandelt hier ganz unkonventionell nicht bloß irgendwelche Übungen und gibt Tipps die wir alle schon zigmal auf Youtube gehört haben, sondern setzt ganz woanders an. Es geht ihm hier ums Feeling. Das Gefühl von Groove, ohne sich um Zählzeiten oder Noten zu kümmern, liegt hier im Vordergrund.

Ergänzt von einer großen Portion Greb´schen Mindsets, erklärt Benny und sein Team auf der seinerzeit durch Crowdfunding finanzierten Lern-DVD wie man es als Drummer schafft, abseits von strengen Regeln seinem Spiel zu neuen Facetten und mehr Groove, oder „Pocket“ zu verhelfen.

Mit viel Humor und einer sehr guten Produktion kann man hier auf kurzweilige Art und Weise wirklich etwas für sein eigene Schlagzeugspiel mitnehmen. Als Bonus-Material ist noch ein „Tuning-Tutorial“ von Benny Greb selbst dabei und einige witzig anzusehen Outtakes aus der Produktion der DVD.

Wer hier nicht zugreift, ist selber schuld.

Aktuell ist der Film auf bennygreb.de im special Offer für nur 23 Euro zu haben. Das ist 20% günstiger als normalerweise. Jeder Schlagzeuger sollte hier zugreifen und sich etwas Gutes tun. Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen.

DAB/hmo

Foto: Gerhard Kühne / Quelle: Benny Greb Facebook

Hinterlass eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here