Zeig dein Set
#zeigdeinset ist eine social media challenge für Schlagzeuger.

Flucht aus dem Alltag, Ventil zum Job, Freiheitsgefühl oder Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Viele verschiedene Emotionen verbinden wir mit dem Schlagzeug spielen. Wann immer wir uns ans Drumset setzen und alleine oder mit der Band spielen, empfinden wir ein tiefes Verbundenheitsgefühl zu unserem Instrument. So sind wir Drummer.

Am Schlagzeug fühlen wir uns wohl, verstanden und gut aufgehoben. Nicht zuletzt, bietet ein Schlagzeug auch einen gewissen abgegrenzten Raum, zu der Welt da draußen, zum Publikum, zur Band, zum Raum in dem es steht – es bietet eben ein kleines privates Reich für jeden Drummer. So kann es manchmal auch wild aussehen in der Drummer-Ecke.

Dein Platz am Schlagzeug – Messi oder wie geleckt?

Wie sieht es bei dir aus, ist deine Ecke immer top aufgeräumt und sieht aus wie geleckt? Oder sitzt du zwischen alten kaputten Stickresten, leeren Bierdosen und notierten Songabläufen, die irgendwann mal wichtig waren? Bist du ein Becken-Messi und hast alles an Blech aufgehängt was du finden konntest oder ist dein Set eher minimalistisch aufgebaut? Wie viele Toms nutzt du und sind die alle vom selben Hersteller oder spielst du ein Frankenstein-Set, zusammengewürfelt aus allen möglichen Teilen?

Es gibt so viele unterschiedliche Szenarien wie wir unser Schlagzeug aufbauen, einrichten und einstellen können. Angefangen bei der Neigung von Snare und Toms, der Aufhängung und Höhe der Becken, über die Anzahl der Trommeln, bis hin zur Einstellung der Pedale und so weiter. Es ist ein langwieriger Prozess, bis alles zu Ende gedacht und entsprechend eingestellt ist.

Aber wenn erstmal alles aufgebaut und eingerichtet ist und wir diese eine Einstellung gefunden haben, die perfekt ist, sind wir unglaublich glücklich und nie wieder werden wir irgendwas anders einstellen – bis zum nächsten Gig. Denn wenn nach dem Gig der Proberaum wieder eingeräumt wird, ist alles wieder auf null gesetzt und die Suche nach der perfekten Einstellung beginnt aufs Neue.

Komm ans Tageslicht und zeig dein Set

Deshalb möchten wir sehen wie dein Arbeitsplatz aussieht. Mach ein Foto von deinem Drumset und schick es an redaktion@drumsandbeyond.de oder poste dein Set auf Instagram, nutz dabei den Hashtag #zeigdeinset und verlinke uns unter @drumsandbeyondmag damit wir im Anschluss eine Auswahl eurer Lieblingsplätze zeigen können und einen Eindruck davon bekommen, wie es bei euch an vorderster Front aussieht.

Auch Facebook-Nutzer können natürlich mitmachen, verlink uns auch hier unter @drumsandbeyond und nutze wieder den Hashtag #zeigdeinset. Wenn du in einer Band spielst, kannst du natürlich auch einen Link zu eurer Musik dazuschreiben, damit wir alle mal hören können, was du mit deinem Set so tust und du nebenbei ein wenig Werbung für euch machen kannst.

Wir stellen schonmal die Getränke kalt und freuen uns auf eure Einsendungen und Verlinkungen. Mach mit und zeig dein Set!

Vielleicht ist diese Challenge auch was für dich?

Mach mit bei #OpenCore und werde von zu Hause aus mit anderen Musikern kreativ. Alle Infos zum Mitmachen findest du hier.

DAB/hmo

Hinterlass eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here